so funktionierts

1. Kühlstreifen:

Den beiliegend Kühlstreifen, welcher mit Kühlgel gefüllt ist, führen Sie bitte in die offene Seite des Stirnbandes ein.
Der Kühlstreifen passt genau und füllt das Stirnband zu 95 % aus.
Klettverschluss schliessen.
gegen Migräne und Kopfschmerzen - so gehts

2. Stirnband:

Das gefüllte Stirnband legen Sie für mindestens 30 Minuten in Ihr Tiefkühlfach oder Ihre Tiefkühltruhe.

3. Anwendung:

Das jetzt gekühlte Stirnband legen Sie sofort oder nach 5-15 Minuten (je nach Kälteempfindlichkeit) um Ihren gesamten Kopf. Verschliessen Sie es so fest, dass es nicht verrutscht und doch angenehm zu tragen ist.
Sie können es auf 2 Arten tragen:

1. Mit der Akupressurseite auf Ihrer Stirn:

    Die Noppen verstärken die lindernde Wirkung indem die Akupressur-
    Meridane Ihrer Stirn durch leichten Druck aktiviert werden. Dies können 
    Sie durch den Druck Ihrer Finger verstärken.
Salvacold mit innen liegenden Akupressurnoppen bei Kopfschmerzen und Migräne

2. Mir der Akupressurseite nach aussen:

 Nur die angenehme Kühle, die Ihre erweiterten Kapillare wieder verengt, 
wirken auf Ihre Beschwerden und führen rasch eine Erleichterung herbei.
 Salvacold mit aussenliegenden Akupressur Noppen bei Kopfschmerzen

4. Dauer:

Wenden Sie Salvacold ca. 20 Minunten an und legen es dann wieder in Ihr Tiefkühlfach / Tiefkühltruhe.
Entspannen Sie sich und lassen Sie die Kühle und die Akupressur an einem ruhigen Ort wirken.
Einer wiederholten Anwendung steht nach ca. 30 Minuten Entspannung nichts im Wege.
 

5. Lagerung:

Sie können Salvacold komplet mit Stirnband und Kühlkompresse im Tiefkühlfach / Tiefkühler lagern.
So ist Salvacold sofort bereit Ihnen bei Schmerzen oder Unwohlsein zu helfen.

hier geht es zum salvacold Migräne & Kopfschmerz Shop